Uniklinik Ulm – ACL liefert hochmoderne OP-Technik

Das Wohl und die Genesung eines jeden Patienten hat in einem Krankenhaus oberste Priorität. Moderne und fehlerfreie Geräte spielen dabei eine enorm wichtige Rolle und sind inzwischen eine reine Selbstverständlichkeit. Ein Anspruch, dem sich auch die Universitätsklinik Ulm bewusst ist. 

Die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie ist überregional bekannt. Die Schwerpunkte liegen in der Tumortherapie, der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie, der Nasennebenhöhlen- und der Schädelbasischirurgie sowie der mikroskopischen Ohrchirurgie inklusive Hörimplantaten bei angeborener oder erworbener Schwerhörigkeit – Bereiche, in denen Diagnostik auf höchstem Niveau gefordert ist.

Uni Ulm Prof v2. Hoffmann Kittel

Schnelle und präzise Zusammenarbeit auf hohem Niveau und Augenhöhe

acl klinikum ulm 6

Die Modernisierung von Operationssälen muss meist in einem engen Zeitrahmen erfolgen. Bei Neueinbauten, Ersatzanschaffungen oder Renovierungen muss oft flexibel und schnell auf den Klinikalltag reagiert werden.

Die Displays sind besonders lichtstark und verfügen über einen sehr guten Kontrast und eine hohe Auflösung.

„Die neuen Geräte werden zur Darstellung der elektronischen Patientenakte, aber auch für präoperative Fotos des Patienten oder digitale Röntgenbilder genutzt“, berichtet Univ.-Prof. Dr. Thomas Hoffmann, Ärztlicher Direktor der HNO-Klinik und Kopf-Hals- Chirurgie im Universitätsklinikum Ulm. „Die Displays sind besonders lichtstark und verfügen über einen sehr guten Kontrast und eine hohe Auflösung. Besonders positiv fällt uns außerdem auf, dass es keinerlei Reflektionen gibt, die während eines Eingriffs stören könnten. Zudem ist die ergonomische Tastatur einfach abzuwaschen und unterstützt die einwandfreie Hygiene in unseren Operationssälen.“

Prof. Hoffmann
Quelle: Universitätsklinikum Ulm

 

Bei der Suche nach Produkten, die die hohen Qualitätsansprüche erfüllen, wurde mit ACL aus Leipzig ein zuverlässiger Partner gefunden. Als nationales onkologisches Spitzenzentrum hat die Uniklinik Ulm vor allem im Bereich der Diagnostik hohe Ansprüche an die Bildgebung. Die OR-CONSOLE® von ACL lassen auch feinste Abstufungen in den Schattierungen schneller und sicherer erkennen. 

Im Vorfeld der Neuanschaffung hat das ACL-Team umfassend beraten. Wichtig war dabei vor allem die individuelle Integration in die bestehende IT-Infrastruktur. Bei einem Vor-Ort-Termin in der Klinik konnten so alle Detailfragen geklärt und die Räumlichkeiten genau untersucht werden.

Die Installation der OR-CONSOLE® in die OP-Säle verlief ausgezeichnet, sauber und termintreu. Besonders hervorzuheben ist hierbei die sehr gute Kommunikation und die Betreuung seitens ACL. Vor Ort konnten die Service-Techniker schnell und flexibel reagieren. Dazu zählt zum Beispiel auch die Vergrößerung einer Wandnische, die mit vorgenommen werden musste.

acl klinikum ulm 4

Die in den OP-Sälen neu installierten ACL OR-CONSOLEN® werden für unterschiedliche Zwecke eingesetzt. Dazu zählen zum Beispiel die Darstellung der elektronischen Patientenakte für präoperative Fotos des Patienten oder digitale Röntgenbilder.

alc or console 5

Hier zeigt sich auch die Stärke der OR-Console®: Sie sind besonders lichtstark, verfügen über einen sehr guten Kontrast und eine hohe Auflösung.

ACL OR-CONSOLEN ® sind spritzwassergeschützt und komplett desinfizierbar.

Darüber hinaus ist eine Eigenschaft besonders positiv ins Auge gefallen: Es gibt keinerlei Reflexionen. Konkret heißt das: keine optischen Fehler, die während eines Eingriffs stören könnten – sei es durch Reflexionen hervorgerufene Ablenkungen oder etwaige Fehldeutungen.

Die ACL OR-CONSOLEN® sind spritzwassergeschützt und komplett desinfizierbar. Damit ist auch die einwandfreie Hygiene in den Operationssälen gewährleistet.